Informatik

Informatik-Unterricht gibt es an der Herder-Oberschule schon seit den 70er Jahren und wie die technische Entwicklung in diesem Bereich allgemein, so wird auch unsere Ausstattung immer besser und komfortabler. Aber das weiß jeder, Hardware ist nicht alles! Darum zunächst ein paar Worte zur unterrichtlichen Konzeption des Faches Informatik am Herder-Gymnasium:

Informatik kann bei uns in der Oberstufe neu gewählt werden, aber auch schon beginnend im Wahlpflichtfach ab Klasse 9 für diejenigen, die das Fach im Abitur als Prüfungsfach belegen möchten.

Beginn ab Klasse 9 im Wahlpflichtfach

Mit der Wahl des Faches Informatik als Wahlpflichtkurs in der 9. und 10. Klasse hat man die Möglichkeit, das Fach Informatik als Abitur-Prüfungsfach im Grundkurs sowie im Leistungskurs zu wählen.

Beginn in der Qualifikationsphase

Die erst in der Qualifikationsphase beginnenden Informatik-Kurse sind reguläre Grundkurse, Informatik kann dann aber nicht Prüfungsfach im Abitur sein.

Unterrichtsthemen

Im Informatik-Unterricht beschäftigen wir uns entsprechend der Entwicklung des Faches u.a. mit der objektorientierten und funktionalen Programmierung, der Algorithmik, der technischen Informatik, Datenbanksystemen und der theoretischen Informatik.

Allgemein wird in die Grundprinzipien der Problemlösung mit Hilfe von Computern eingeführt. Dabei geht es stets um Vermittlung entsprechender Problemlösungskompetenzen.

Als Programmiersprachen für die verschiedenen Probleme bzw. verschiedenen Unterrichtsthemen werden z.B. Delphi (Object Pascal), Java, C++, Python, Haskell, SQL und hardwarenahe Assemblersprachen verwendet.

Informationstechnische Grundbildung (ITG)

In der Mittelstufe ist für alle Schülerinnen und Schüler der Stammklassen in Klasse 8 der Informationstechnische Grundkurs (ITG) vorgesehen. Im ITG-Unterricht geht es im Wesentlichen um den sinnvollen Gebrauch und Einsatz des Computers im Alltag bzw. in den anderen Fächern (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Erstellung IT-gestützter Präsentationen, Email, Internet, etc.). In den Profilklassen werden diese Inhalte in den anderen Unterrichtsfächern integriert behandelt.

Computereinsatz in anderen Fächern

Der Computer spielt aber auch in anderen Fächern zunehmend eine größere Rolle, zum Beispiel durch Einsatz von Fachsoftware oder durch die Nutzung des Internets. Durch die moderner werdende Ausstattung sowie die gewachsene Kompetenz der Schülerinnen und Schüler im verständigen Umgang mit IT-Technik wird der Computer praktisch in allen Fächern der Schule eingesetzt - häufig auch unterstützt durch unsere digitale Lernumgebung, der HPI Schul-Cloud. Dazu dienen die drei Computerräume ebenso wie die Ausstattung der Fachräume, der Klassen- und Kursräume mit Beamern, Lautsprechern und Einzelplatz-Computern.

IT-Ausstattung

Das Herder-Gymnasium verfügt derzeit über folgende Ausstattung: Wir betreiben ein lokales Netzwerk (LAN). Im Zentrum steht ein Server, von dem die Rechner in den drei Unterrichtsräumen per Image-Technik mit Software versorgt werden. Der Server arbeitet unter dem Betriebssystem LINUX und verwaltet die Benutzer (Zugangskontrolle) sowie die meiste Software. Auch die individuellen Arbeitsbereiche der Schüler befinden sich auf dem Server. Die Computer in den Unterrichtsräumen laufen unter Microsoft Windows. Neben gängigen Entwicklungsumgebungen für die verschiedenen Programmiersprachen steht den Schülerinnen und Schülern im gesamten Netz eine ganze Reihe von Software für den Unterricht zur Verfügung. Über den Server wird auch unsere Internetanbindung realisiert. Die Rechner in den 3 Computerräumen sowie in einigen Fach-, Klassen- und Kursräumen sind über Datenkabel mit dem Server verbunden. Im ganzen Haus ist der Zugang zum Internet über den Server zudem über WLAN möglich. Ebenso kann man sich natürlich im Haus am Server anmelden und somit auf die eigenen Ressourcen zugreifen, die man auf dem Server abgelegt hat. Alle SchülerInnen haben bei uns einen eigenen Eintrag auf dem Rechner (Benutzer ID und Passwort).

Herder-Website

Schon seit vielen Jahren finden sich am Herder-Gymnasium im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft immer wieder an der Web-Technik und am Web-Geschehen sehr interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler, die gerne an der Entwicklung sowie an der Pflege der Herder-Website mitarbeiten. Einige des Web-Teams interessieren sich eher für die technische Seite einer Website, andere interessieren sich eher für das redaktionelle Arbeiten - die Schülerinnen und Schüler freuen sich dann jeweils, das eigene Werk online zu sehen und bei der verantwortungsvollen Tätigkeit immer etwas gelernt zu haben.

Erfolge

Unsere Schüler beteiligen sich regelmäßig auch in Informatik an Wettbewerben und sind dort national und z.T. auch international sehr erfolgreich. Arbeiten aus dem Bundeswettbewerb Informatik wie auch Facharbeiten sind in den letzten Jahren erfolgreich als 5. Prüfungskomponente in das Abitur eingebracht worden.