Gute Resultate beim Crosslauf 2018/19...

von Felix Broman

Bei sommerlichen Temperaturen fand am 11.10.2018 der traditionelle Crosslauf im Volkspark Jungfernheide statt. Pünktlich um 09.00 Uhr wurden die Jungen der Jahrgänge 2003 und älter von unserer Sporthelferin Esgi (9a) ins erste Rennen des Tages geschickt. In diesem Jahr gingen 40 Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums beim Bezirksausscheid an den Start und bewältigten die Laufstrecke von 3000 Metern durch Wald und Flur.

Die Stimmung im Startbereich war großartig, der DJ vom SCC Berlin brachte die wartenden Läuferinnen und Läufer auf der großen Wiese mit der richtigen Musik auf Betriebstemperatur.

Am Ende schafften 8 Mädchen und Jungen unserer Schule den Sprung in die TOP 15 ihres jeweiligen Jahrgangs und somit die angestrebte Qualifikation für das Berliner Finale am 10. April 2019 auf dem Maifeld am Olympiastadion. Annika Klauenberg (6e) als Zweitplatzierte, Til Zahner (7a) und Claas Tölle (9d) jeweils als Drittplatzierte schafften sogar den ersehnten Sprung auf das Siegerpodest!

Der Fachbereich Sport bedankt sich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die durch ihre Freistellung vom Unterricht eine Teilnahme der Kinder ermöglicht haben. Vor allem aber gratulieren wir allen qualifizierten Läuferinnen und Läufern und wünschen viel Erfolg bei der Finalveranstaltung im nächsten Frühjahr!

J. Heinemann

Zurück