Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Schule. Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für die Leitung des Herder-Gymnasiums Berlin. Mit der nachfolgenden Erklärung möchten wir Ihnen u.a. einen Überblick darüber geben, welche Daten zu welchem Zweck erhoben werden und wie wir den Schutz Ihrer Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gewährleisten möchten.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der DSGVO ist das

Herder-Gymnasium Berlin

Schulleitung:

Cornelia Ansprenger, Schulleiterin
Herder-Gymnasium
Westendallee 45-46
14052 Berlin
Telefon: 030 9029 27800
Fax: 030 9029 27821
E-Mail (Sekretariat): infoherder-gymnasium.eu

Schulträger:

Land Berlin, vertreten durch
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin
Abteilung Jugend, Familie, Schule, Sport und Umwelt
Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin

Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz
Tel: 030 9029 14001

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte:

Web-Team des Herder-Gymnasiums

E-Mail: web-teamherder-gymnasium.eu

Datenschutzbeauftragter:

Wir haben für unsere Schule einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sie erreichen sie unter Datenschutzbeauftragte, SenBJF 04/06 I DSB, Waldschulallee 29-31, 14055 Berlin; Tel.: 0151 162 50 223.

2. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Website des Herder-Gymnasiums Berlin erfasst mit jedem Aufruf einer Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können (1) die verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Website angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf eine unserer Internetseiten, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht das Herder-Gymnasium Berlin keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Website korrekt darzustellen, (2) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (3) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch das Herder-Gymnasium Berlin daher ggf. einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit für unsere Schule zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

3. Personenbezogene Daten

Eine Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services über unsere Website in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich, erfolgt dies, sofern möglich, nur mit dem vorherigen Einverständnis des Nutzers der Webseite bzw. durch selbstständiges Eingeben des Nutzers. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers nicht statt.

Das Herder-Gymnasium Berlin hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder schriftlich, an uns zu übermitteln.

3.1 Rechte betroffener Personen

Betroffene Personen haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Betroffene Personen haben weiterhin gemäß Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft und Informationen über diese Daten.

Betroffene Personen haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder die Korrektur der sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

Betroffene Personen haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen.

Betroffene Personen haben das Recht, erteilte Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Betroffene Personen können jederzeit gemäß Art. 21 DSGVO der zukünftigen Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten widersprechen.

4. Kontaktformulare

Wenn Sie uns per Kontaktformular oder E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben einschließlich der Kontaktdaten, die Sie uns übermittelt haben, zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Verarbeitung der übermittelten Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die von Ihnen übermittelten Daten werden gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Bitte teilen Sie uns auf diesem Weg keine sensiblen personenbezogenen Daten mit. Die Meldung einer Fehlzeit kann auch per Telefon oder schriftlich per Brief an uns übermittelt werden.

5. Newsletter

Wir erheben Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie den für Eltern und SchülerInnen gedachten Newsletter (das "Megaphon") oder den auf der Website angebotenen Newsletter des Fördervereins GFH beziehen möchten. Diese Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des angeforderten Newsletters, die Informationen geben wir nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der übermittelten Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen übermittelten Daten werden gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern oder die Einwilligung widerrufen.

6. Cookies

Die Website des Herder-Gymnasiums Berlin verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann das Herder-Gymnasium Berlin den Nutzern seiner Website nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Website im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Website wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Website zu erleichtern. Der Benutzer einer Website, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Website erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Website und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel zum Verständnis wäre das Cookie eines Warenkorbes in einem Online-Shop. Der Online-Shop "merkt" sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.

7. Facebook

Auf unserer Website kann es weiterführende Links zu bestimmten Facebook-Seiten geben - insbesondere unterhält die Gesamt-Schülervertretung eine Facebook-Seite. Beim Aufruf der jeweiligen Facebook-Seite gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenrichtlinien von Facebook. Wir verlinken jedoch nicht per Facebook-Button sondern direkt per Link. Facebook-Datenrichtlinien: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

8. Google Maps

Zur Ermittlung der Lage unserer Schule bieten wir einen Link zur Landkarte des Dienstes "Google Maps" des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, an. Zu den von Google verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen sowie Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (welche bei Mobilgeräten im Regelfall in den Einstellungen standardmäßig aktiviert ist) erhoben werden. Diese Daten können in den USA verarbeitet werden. Google-Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Hinweise:

Diese Datenschutzerklärung wurde teilweise durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Datenschutzbeauftragter tätig ist, in Kooperation mit den Datenschutz Anwälten der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanwälte erstellt und vom Verantwortlichen angepasst.

Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung mit größtmöglicher Sorgfalt bzgl. Richtigkeit und Vollständigkeit erstellt wurde. Sollten wir jedoch Dinge nicht beachtet haben, wären wir über einen Hinweis dankbar.

Stand: 30.05.2018